"Big Picture" im Focus-Lab1

"Big Picture" von (C) Robert Six/robertsix.com
Innovative Speichersysteme für 2030

Mit dem Fortschreiten der Energiewende liegt das Augenmerk der öffentlichen Diskussion vermehrt auf Speichertechnologien für Strom, Wärme und Mobilität. Der Klima- und Energiefonds hat deshalb bereits im Jahr 2015 die Speicherinitiative gegründet. Hier war das erklärte Ziel den MarktteilnehmerInnen Informationen über Speichertechnologien und deren Anwendungsgebiete bereitzustellen und den Erfahrungsaustausch zu erleichtern.

Anfang Oktober 2019 ist die Phase 2 am Runden Tisch gestartet. Dabei stellt sich die Frag, wohin es bei der Entwicklung von Speichertechnologien im allgemeinen geht. Diese wurde nun im Rahmen eines Workshop ergründet und das „Big Picture“ für 2030 skizziert.

Dabei wurden die kurz-, mittel- und langfristigen Anforderungen an Speichertechnologien, deren Anwendungsmöglichkeiten, Chancen und Herausforderungen für die Bereiche Energiewirtschaft, Industrie & Gewerbe, Haushalte und neue Player gemeinsam diskutiert. So entstand ein sehr guter Überblick über die wesentlichen Begrifflichkeiten, Einsatzmöglichkeiten und Kriterien.

Markanter Output dieses kooperativen Prozesses ist eine Visualisierung von Robert Six. Sein "Big Picture" bildet nun die Grundlage für den weiteren Austausch der Projektpartner.