Internationaler Klimaschutz

(c) by dailypost
NDC Implementation Roadmap in Vanuatu feierlich vorgestellt

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde die NDC Implementation Roadmap in Port Vila, Vanuatu, vorgestellt. Die Regierung des Inselstaates Vanuatu hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahre 2030 Strom im gesamten Land zu 100% aus Erneuerbaren Energieträgern zu erzeugen. Seit Herbst 2018 wurde intensiv an der Nationally Determined Contribution (NDC) Implementation Roadmap gearbeitet, diese wurde nun von der Regierung als Richtlinienpapier verabschiedet. Jesse Benjamin, Generaldirektor im Ministerium für Klimaschutz, betonte die Wichtigkeit der Roadmap für das Land. „Die NDC Roadmap ist der Fahrplan für die Regierung, wie wir unser Ziel von 100% Erneuerbare Energieträger in der Stromerzeugung bis zum Jahre 2030 erreichen werden“. Als erster Schritt der Umsetzung ist die Ausarbeitung einer Detailstrategie für die Nutzung von Kokosnussöl in der Stromerzeugung geplant.

Die NDC Implementation Roadmap wurde federführend von Energy Changes erstellt. Im Februar erfolgte im Rahmen eines Workshops der Abschluss der Arbeiten, im April wird die Roadmap von der Regierung verabschiedet werden.