Neuerungen bei Förderungen der KPC

Neuerungen bei Förderungen der KPC
Was ändert sich für Ihr Projekt?

Es gibt Neuerungen bei den Fördersätzen der Kommunalkredit Public Consulting, sowie neue Förderungen im Gebäudebereich.

Eine weitgehende Änderung betrifft die Förderschiene „thermische Gebäudesanierung – umfassende Sanierung“ sowohl für Betriebe als auch für Gemeinden.

Anstelle der umweltrelevanten Mehrkosten als Förderungsbasis, die in Abhängigkeit des erreichten Heizwärmebedarfs mit einem gewissen Prozentsatz gefördert werden, tritt ein Pauschalsatz (in Abhängigkeit der thermischen Qualität der Sanierung) pro Kubikmeter Bruttovolumen des Gebäudes vor der Sanierung.

Zusätzlich gibt es seit 1. Juli eine neue Förderung beruhend auf dem Waldfondsgesetz zur „Verstärkten Verwendung des Rohstoffes Holz“ des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus.

Gefördert werden Neubau sowie Zu- und Ausbau in Holzbauweise.

 

Bei Fragestellungen zu Ihrem Projekt kontaktieren Sie unsere Förderexpertin:

Gudrun Buschbacher
+43 676 847 133 224
gudrun.buschbacher [at] energy-changes.com